Persönliche BeratungMo–Fr: 8—16 Uhr   Anfrage +49 (0) 4451 / 9137-0
 Sprache

Freiformzuschnitt richtig anlegen

Vorlage Laserschnitt

So legen Sie die Schnittkontur für Freiformetiketten korrekt an:

  • Schnittlinie als Vektorpfad anlegen
    (z. B. mit InDesign, Illustrator oder QuarkXPress)
  • Volltonfarbbezeichnung für Pfad: cutcontur (Farbe frei wählbar)
  • Schnittpfad auf Überdrucken stellen
  • Kein Überschneiden von Schnittlinien
  • Druckelemente ca. 3mm über die Schnittkontur hinauslaufen lassen (Anschnitt)
  • Volltonfarben beim Export erhalten (nicht in Prozessfarben umwandeln)

Druckdaten Checkliste

Die Druckqualität wird entscheidend von der Qualität Ihrer Dateivorlage beeinflusst. Beachten Sie daher folgende Hinweise für ein bestmögliches Druckergebnis.

Text
  • 3mm Beschnittzugabe
  • Endformat / Blattformat
  • 5mm Sicherheitsabstand
    zu Seiten- / Falzrändern
  • Bilder und Flächen im Anschnitt

Dokument

Farben

Dateiformat

  • Ein korrekt erstelltes PDF bietet die sicherste Druckwiedergabe
  • Keine offenen Daten wie InDesign oder QuarkXpress
  • Office Dokumente (z. B. doc, ppt) nur nach Absprache
  • Bildauflösung optimal 300 ppi, mindestens 150ppi

PDF

JPG, TIF

  • JPG in maximaler Qualität und Baseline speichern, kein JPEG 2000
  • TIF ohne Ebenen und Alpha-Kanäle, ZIP komprimierung möglich
  • Keine RAW-Daten
Weiter zum Shop
Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Darstellungsqualität ist daher eingeschränkt.